Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitspolitik

Die Xylem Water Solutions Austria GmbH ist ein österreichischer Leitbetrieb integriert in einem internationalen Konzern. Xylem Water Solutions Austria zählt zu den führenden Unternehmen weltweit, in der Herstellung von Pumpen und Fördersystemen für die Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und industrielle Anwendungen. Die Unternehmenspolitik basiert auf den ethischen Richtlinien, den wirtschaftlichen Grundsätzen und Zielen des Konzerns sowie den qualitätsbezogenen Richtlinien gegenüber unseren Kunden und der Umweltverantwortung der gesamten Gesellschaft.

Qualitätsziele

Nur durch höchstmögliche Qualität und laufenden Verbesserungen kann man führend in der Branche tätig sein. Deshalb ist die Firma auch schon seit dem Jahre 1993 nach der weltweit anerkannten ISO-9001 Norm zertifiziert.
Die Zufriedenheit unserer Kunden sichert die Existenz unseres Unternehmens. Deshalb ist es von größter Bedeutung die Erwartungen unserer Kunden zu erreichen bzw. sogar zu übertreffen. Jeder einzelne Mitarbeiter, aber auch Lieferanten müssen danach streben täglich das Beste zu geben um den Kundenanforderungen gerecht zu werden.
Diese Ziele sind auch in unseren Arbeitsprozessen verankert und werden durch Kennzahlen belegt. Stellvertretend für das Erreichen der hohen Qualitätsansprüche des Unternehmens sind folgende Qualitätsziele angeführt:

  • Kundenanforderungen erfüllen
    Schon bei Kundenanfragen, bestmögliche Lösungsvorschläge gemeinsam mit dem Kunden ausarbeiten, damit auch dieser langfristig erfolgreich tätig sein kann.
  • Kontinuierliche Verbesserung
    Ohne laufende Verbesserungen ist es nicht möglich, den Ansprüchen der Kunden und des Konzern gerecht zu werden, daher sind wir bemüht innovativ zu sein und jegliches Verbesserungspotenzial auszunutzen, wie:

    • Kontinuierliche Verfolgung der gelieferten Qualität
    • Kontinuierliche Verbesserung der Produkte
    • Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsprozesse
  • Ziele und Kennzahlen
    Konkrete Ziele und Vorgaben machen erst unsere Strategie möglich. Messbare Kennzahlen zeigen uns, ob wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

Umweltziele

Im Zeitalter der weltweit steigenden Umweltschutzanforderungen und sinkenden Materialressourcen muss es ein Ziel sein, vorbildhaft zu handeln in Angelegenheiten des Umweltschutz und optimaler Ausnutzung der Ressourcen. Deshalb wurde die Zertifizierung des Umweltmanagement nach ISO 14001 angestrebt.
Es werden folgende Grundsätze als Mindestmaß an Umweltschutz vorgegeben.

  • Einhaltung aller relevanten Umweltgesetze und Vorschriften
  • Kontinuierliche Verbesserung aller Umweltleistungen durch systematische
  • Umweltüberwachung und gezielte Vorbeugung vor Belastungen
  • Entwicklung, Verbesserung und Anwendung von Produktionsmethoden mit geringerer Umweltauswirkung
  • Entwicklung und Herstellung umweltfreundlicher Produkte
  • Effiziente Nutzung von natürlichen Ressourcen, Energie und Flächen
  • Verpflichtung und Verantwortung aller Mitarbeiter zum umweltgerechten Verhalten

Sicherheitsziele

Xylem Water Solutions Austria legt seit jeher größten Wert auf die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter, was unter anderem auch im betriebseigenen „Wertestatut“ bekräftigt wird. Um dies zu erreichen, messen wir den Arbeitssicherheitsprogrammen, welche die Verwendung von sicheren Maschinen und/bzw. angemessener körperlicher Schutzausrüstung für die Arbeiter vorsehen, große Bedeutung zu.
Daher werden alle relevanten nationalen und internationalen Gesetze sowie Normen eingehalten und konzerninterne Vorgaben umgesetzt. Aber nicht nur das Unternehmen, sondern auch deren Mitarbeiter sind für die Arbeits- und Betriebssicherheit verantwortlich.
Um die vorgegebenen Sicherheitsziele einzuhalten wurden ESH-Programme geschaffen um Arbeits- und Betriebsunfälle zu vermeiden, sowie die Rahmenbedingungen dazu auch laufend zu verbessern.
Zu den wichtigsten Programmen zählen:

  • Arbeitsplatzevaluierungen gemeinsam mit einem Betriebsmediziner
  • Das im Konzern weltweit etablierte Programm „Null Unfälle“
  • Die Mitarbeiter laufende trainieren und Sicherheitsinformationen zur Verfügung stellen
  • Minimierung von Gefahren nach dem Prinzip
    T echnisch
    O rganisatorisch
    P ersönlich (Schutzausrüstung)

Der seit Jahren etablierte Sicherheitsausschuss mit der Einbindung von Sicherheitsfachkraft, Sicherheitsvertrauenspersonen, Arbeitsmedizinern, Betriebsräten, Geschäftsleitung und Bereichsverantwortlichen arbeitet ständig an der Verbesserung/ Erhaltung der Arbeitssicherheit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an esh.austria@xyleminc.com